Einzel- Identitätsaufstellungen nach der Anliegenmethode von Prof. Franz Ruppert

Einzel- Identitätsaufstellungen nach der Anliegenmethode von Prof. Franz Ruppert

 Wie fange ich die Trauma- Erstberatung „Basis für Liebe“ an?

1.) du bekommst einen Fragebogen von mir per Email, dies kombiniere ich auch mit deinem Geburtshoroskop 

2.) ich frage dich danach, schriftlich schon vorab:

  • wie es dir aktuell geht, worunter du leidest, ob du eine Partnerschaft und Beruf hast
  • mit welchem Wunsch / Ziel / Anliegen du nun konkret zu mir kommst!

Wenn du noch nicht genau dein Anliegen weißt, sprechen wir einfach mal in aller Ruhe über das, weshalb du zu mir kommst.

Über deine Ängste, Scham, Schmerzen

– und vor allem:

Was du dir wünscht, was du für dich verändern möchtest.

Manchmal wird erst bei diesem Ersttermin klar, oder rückt ganz sanft ein wenig näher:

das du möglicherweise an den Folgen eines oder mehreren Traumata der Bindung, der Liebe oder auch einem Trauma von sexueller oder/und körperlicher Gewalt leidest.

Manchmal zeigt sich bei diesem Ersttermin, dass eine Therapie die bessere Lösung wäre, dann würde ich das auch ganz klar sagen. Trotzdem ist der Termin für dich wertvoll, weil du bestimmt mehr zu dir erfährst und verstehst.

Für Wen:

  • du willst selbstverantwortlich arbeiten.
  • du hast es total satt – die Situation und willst wirklich eine Veränderung der Situation
  • du hast verstanden, dass Schwierigkeiten und Schmerzen ein Spiegel für Inneren Themen sind
  • UND du dich verändern möchtest – für deinen Weg vom Trauma zur Liebe

 

  • mit mir arbeiten erfolgreich: Führungskräfte, Steuerberaterinnen, Psychologinnen, junge Mütter mit Kindern, Erzieherinnen, Grafik-Designerinnen,
  • Frauen, die selbstständig sind und sich ein neues, selbstbestimmtes Leben wünschen –
  • du hast KEINE psychische Erkrankung, es gibt aber trotzdem einen Bereich wo du bisher noch nicht dran gekommen bist und welcher dich blockiert (von dir trennt)

.

3.) Jetzt beginnt der Termin – Dauer ca. 60 – 70 min., entweder bei mir am Ammersee oder über Skype oder am Telefon (nur der Ersttermin und ohne Aufstellung ist es über Telefon möglich.)

.

4.) Je nachdem, wie klar du schon mit deinem Anliegen bist, starten wir mit der:

„Identitäts-Aufstellung nach der Anliegenmethode“

(Basis nach der Identitätstheorie nach Prof. Franz Ruppert und meinen eigenen Heilungserfahrungen) 

Mögliche Anliegen könnten sein:

  • Ich will verstehen, warum ich so eifersüchtig bin
  • Ich will gut zu mir sein
  • ich will bei mir bleiben
  • ich will verstehen, was ist die Ursache für meine Angst am Abend ist
  • ich will verstehen, warum ich die Krankheit (Rückenschmerzen..was auch immer) habe
  • ich will bei mir bleiben – auch im Kontakt mit meinem Partner
  • …wähle einfach mit deinen Worten – was du für dich verstehen, verändern oder fühlen willst!

 .

5.) Du wählst eines der Worte aus dem Anliegensatz aus – mit dem beginnen wir. Z.b. dein „ich“, oder „will“, oder „Eifersucht“, „Angst“ Du bekommst von mir mehrere Möglichkeiten angeboten, die wir auch mischen können:

a) – du nimmst stellvertretend für das erste Wort ein Kissen und gehst damit in Kontakt – ich bin mit meiner Wahrnehmung und Fragen begleitend da

Hier zeigt sich z.b., wie du selbst ein Kind wirst. Wie du aussteigst, dich auflöst, wütend wirst, traurig …was auch immer. Und was du im Kissen erkennst, imaginär. Z.b. deine Mutter, deinen Vater, dich selbst als Baby…was es auch immer ist und in Bildern kommt. Wenn keine Bilder kommen, kommt ein Gefühl – oder ein Nicht-Gefühl -auch das ich richtig. 

All diese Zusammenhänge sind wertvoll für dich – im erkennen und verändern von dem, was dich so blockiert oder schmerzt.

b) Alternativ biete ich dir an:

mich selbst stellvertretend in dein „Ich“ oder „Angst“ oder „Krankheit“ Anteil einzufühlen – dies funktioniert sogar über Länder hinweg und über Skype sehr gut!  

Da ich sehr einfühlsam bin und einen sehr schnellen Zugang zu den Anteilen habe, bekommst du hier viel Informationen zu dir selbst gespiegelt. Oft ist dies ein sehr heilsamer und stärkender Schritt im eigenen Prozess

– so klar sich und die eigenen Anteile zu hören, zu sehen und zu fühlen

(du kannst die Termine sehr gern über Handy aufnehmen!)

Hier hast du dann auch die Möglichkeit in einen Kontakt mit deinem Anteil zu kommen, oder eben auch zu spüren:

es gibt keinen Kontakt (auch dieses Erkennen ist erstmal sehr hilfreich!) Dann wechsel ich wieder ganz klar die Rolle in die Begleitung und wir legen BEIDE stellvertretend (also wenn wir über Skype arbeiten) einen Platzhalter für diesen Anteil hin. Später fühle ich mich dann oft nochmal in einen anderen Anteil oder lade auch dich ein:

dich selbst auch auf einen deiner Anteile zu stellen. Und zu fühlen…was da ist. 

So entsteht Interaktion zwischen deinen Anteilen und dir – du hast so die Möglichkeit wirklich selbst zu erfahren, was in dir passiert, was du für Erfahrungen und Traumata erlebt hast und vor allem:

wie du mit dir selbst in einen mitfühlenden & heilsamen Kontakt kommst.

.

Feedback einer Kundin, die mit Gewalt- und Bindungstrauma zu mir kam. Wir hatten schon eine ganze Weile zusammen gearbeitet (über Sykpe und 2x Besuch hier am Ammersee) 

„Unsere Aufstellung gestern geht sehr sehr tief.
Ich bin traurig, aber auch beglückt mich mehr zu spüren. Ich bin voller Hoffnung, den richtigen Weg zu gehen und endlich bei mir anzukommen.

Ich fühle mich weich und auch die Umwelt reagiert weich auf mich. Zumindest fast alle. Es ist wie ein kleines Wunder. Und ich lasse es zu. Es darf sein.“

.

 

Ich erkläre dir die Zusammenhänge so verständlich, dass dies verbunden mit dem Fühlen und Erkennen aus den Aufstellung UND was in deinem Leben heute ist,

für dich ein Tor zu deinem Weg vom Trauma zur Liebe wird. 

.

OffeneTuer

 

Zwischen den Terminen bin ich bei Fragen für dich da ♥

7.) NACH der Erstberatung kannst du gern deine Traumaarbeit mit mir gemeinsam, auch über Skype fortsetzen. Die meisten meiner Kundinnen nutzen mein Angebot der Beratungspakete. 

Viele haben bereits wunderbare Erfolge auch nur über Skype mit mir zusammen erreichen können. Manche reisen auch mal für ein paar Tage an…

Wir machen in dem gemeinsamen Beratungsprozess NICHT jedesmal eine Aufstellung mit dem Anliegen, sondern reflektieren auch mal in aller Ruhe deine Erfahrenes, damit du es noch tiefer verarbeiten und integrieren kannst. Auch biete ich dir Gespräche über dein Frausein, weiblich, erfüllende Sexualität und immer wieder einen Blick in dein Horoskop an. 

Hast du Fragen dazu? Ruf mich gerne dazu an: 08192 – 99 86 250 oder schreib mir – ich freu mich!

Alles Liebe, SabinesabineHermBrSee

Wichtig: Meine Beratungen sind eine Form der Selbsterfahrung und Persönlichkeitsentwicklung und KEINE Therapie. Kläre gegebenenfalls mit deinem Arzt ab, ob meine Form der Beratung deine Therapie unterstützen kann.

 

Mitgfühl wird möglich. Und damit die Liebe in dir und die Liebe zu Anderen.