T 08028 - 90 596 01 sabine@gesundebeziehung.com

Kennst du es, aufgeben zu wollen? Weil es zu weh tut? Weil es nicht klappt? Weil es einfach immer wieder nicht gut wird?

Ich kenne es gut aus meinen früheren Jahren, genauso auch, wenn es heute nochmal weh tut oder so gar nicht klappen will (wie ich es mir vorstelle oder wünsche): ob ich es lassen soll?

Herzlich willkommen heute zu meinem Neumond-Impulsen zum Start ins neue Jahr! Die Neumondin am 1.4.22 (nein kein Aprilscherz ;-)), läutet nun nochmal offiziell das neue astrologische Jahr ein, mit dem ersten „Mondmonat“.

Es geht außerdem nicht nur um einen kraftvollen Neuanfang und Durchstarten, um deine Energie und Ziele, ja, es ist eine sehr feurige Energie diese Widder-Neumondin! Vielleicht bist du gerade voll in deiner Kraft, Lebenslust, wie schön! Genieße und gehe voran. Was willst du starten? Oder bist du schon dabei – es umzusetzen?

Mit Chiron in der Widder-Neumondin zeigt sich auch:

  • Ablehnung, sich abgelehnt fühlen
  • Um Schmerzen, Erkrankungen
  • Um Aufgeben, auch Resignation, BurnOut oder Depression
  • Dich heilsam verbunden fühlen und achtsam voran gehen
  • Mitgefühl mit anderen und deren Not haben, ohne dich dabei in Erstarrung oder Aktionismus zu verlieren
  • Kraftvoll und bewusst deinen eigenen Ziele, vielleicht auch für dich & deine Heilung umsetzen

Seit fast 15 Jahren (im Mai habe ich 15 jähriges :-)), berate und begleite ich Menschen, hauptsächlich Frauen, die mit Schmerzen, Ängsten und Not zu mir kommen. Meist in Beziehungen. Und sie haben alle etwas gemeinsam:

  • Sie kommen, wenn es so weh tut, dass es nicht mehr auszuhalten, wegzudiskutieren, wegzuschauen, zu lösen ist

Und meistens, und ich hoffe, du kennst das auch ;-), geht es ihnen nach den Ich-Prozessen rundrum besser in ihrem Leben und Beziehungen. Es entwickelt sich eine neue Haltung, Ich-Bewusstsein und heilsame Verbundenheit und gesunder Liebe. So schön, dass wir diese Möglichkeiten haben!

Vielleicht hast du auch schon mal die Erfahrung gemacht, krank (Chiron) zu werden, eine Kündigung (Saturn oder Uranus), schmerzhafte Trennung (Pluto) oder Zurückweisung (Chiron) erlebt zu haben, die tatsächlich auch mit der Zeit dich selbst und dein Leben verändert hat. Magst du davon erzählen, was dir an Heilung/Veränderung geholfen hat?

 

Chiron als Heiler und Merkur als Brückenbauer

Die Neumondin, übrigens exakt auf 11.30° Grad und um 8.24 Uhr ausgelöst, ist in einer engen Konjunktion mit Chiron im Widder (auf 12.18°) und Merkur im Widder (auf 9.44°).

Ich persönlich glaube, dass ganz ganz vieles von dem, was wir heute als schmerzhaft, sogar als körperliche Erkrankung oder /und vor allem in unseren nahen Beziehungen erleben: die Folge von frühen Erfahrungen und Prägungen ist.

Allen voran symbolisiert das Widder-Zeichen (mit Mars als Herrscher, dazu später noch mehr), für im Horoskop das erste Haus. (ein Horoskop ist in 12 Häuser aufgeteilt) Übrigens auch dein Aszendenten-Thema!

Und aus meinen über 1000enden Beratungen in all der Zeit, symbolisiert das 1.Haus (übrigens auch unser Aszendent und Planeten im 1. Haus) unseren Eintritt in unser Leben:

  • Warst du wirklich Willkommen?
  • Wie waren die Umstände in deiner Familie, als du geboren wurdest? (Freude, Geborgenheit, Sicherheit oder eher Stress, vielleicht sogar Not oder Gewalt?)
  • Wie sicher und willkommen fühlst du dich heute?
  • Kannst du dich annehmen, vollkommen, so wie du bist?
  • Bist du in deiner Energie, Kraft, Vitalität und Lebenslust?
  • Oder eher sehr erschöpft, eher bewegungsarm (Beziehungsarm), lustlos?

 

All das sind wertvolle Hinweise, um dich selbst mehr zu verstehen (hier kommt Merkur ins Spiel!).

Du kannst nochmal genau nachfragen, wie war das damals, du könntest in dich reinlauschen oder dir auch konkrete Unterstützung holen, solltest du gerade jetzt in den Tagen schmerzhaft Umstände in deinem Leben erkennen, die du nun endlich verändern möchtest!

 

Aufgeben als kindliche (und leider auch erwachsene) Überlebens-Schutz-Haltung

Für uns als Kinder (und leider von vielen, vielen heute noch) ist aufgeben oft die einzige Option die ihnen das Bleiben in der traumatisierenden Familie ermöglicht.

  • Den eigenen Willen aufgeben (dazu kommt in Kürze eine neue Podcastfolge von mir)
  • Die Freude, die Lebenslust, das eigene „Ich-Sein“ (Trauma der Identität n. F. Ruppert)
  • Das eigene Fühlen u. Körper aufgeben
  • Manchmal auch das Wahrnehmen der Realität

Als ich mich erinnert habe, und auch wenn ich Kunden:innen zu ihren Erinnerungen achtsam begleite, fühlen diese kindlichen Anteile sich endlich, endlich gesehen und nicht mehr so allein.

Aus dem „Unlösbar“ und totalen „Überwältigung/Überforderung“ entsteht Ruhe, Verbindung und damit dann auch Lösungen.

Aus dem Aufgeben und Resignieren können kleine, zarte neue Lebenspflanzen wachsen und von dir Wasser, Liebe und Schutz bekommen, so dass Wachstum und Freude in dein Leben kommt.

 

Brücken (Merkur und die Widder-Themen)anbieten:

Vielleicht magst du Unterstützung anbieten? Vielleicht kannst du Raum jemanden geben, der ihn gerade braucht? Sei es durch Mitgefühl, durch Zuhören, durch Nachfragen und einfach Dasein – den Raum halten. Allein so eine Erfahrung kann viel Verändern und die eigene Heilung fördern.

 

Widder-Thematik und dein geschützter Raum

wenn du an die wirklich, auslösenden und prägenden Umstände (und ja, sie sind auch so früh noch gespeichert im Körper und in deinen AnteilenJ), dich erinnerst, damit in Kontakt (hier kommt der so wunderbare Merkur ins Spiel!!) kommen lernst, deinen Raum (Heilung vom 1.Haus / Widder-Mars-Thematik)finden & halten lernst, verändert sich alles in deinem Leben.

(dazu werde ich eine Meditation „Raum finden & halten“ kostenfrei auf youtube einstellen – Link kommt am Donnerstagnachmittag)

Durch die Verbindung in uns kommt mit der Zeit die gesunde Mars-Kraft und Lust, unsere (Selbst-)Heilung und Freude zurück in unser jetziges Leben.

All das macht uns mitfühlend, weich, verständnisvoll und trotzdem bekommen wir klare, gesunde Grenzen (auch ein Widder-Thema).

 

Mars (Herrscher vom Widder) mit Saturn besonders kraftvoll

Mars geht jetzt die kommenden Tage, exakt am 5. April auf 22°Grad im Wassermann, mit Saturn in Konjunktion (Venus schwingt da auch schon mit, auch wenn sie schon in Richtung Fische läuft).

Ausgebremst oder Kraftvoll

In Verurteilung oder in Selbstverantwortung

Aufbrausend und aggressiv oder in geduldiger, stetiger Umsetzung

Alleine und erschöpft oder in einem Team gemeinsam

Hart abwehrend oder verantwortungsvoll Lösungen suchen

 

…wie geht es dir gerade damit?

 

Das Alte darf jetzt gehen – Mondknoten im Stier

Mars, Venus und Saturn stehen all die Tage im Quadrat zum Mondknoten im Stier. Es dürfen so langsam alle überholten Zwänge, Vorstellungen und Führungspersönlichkeiten, die nur mit Gewalt und Lieblosigkeit etwas durchsetzen wollen: gehen. Oder sie zerfallen, fliegen auf. Ohne Selbstverantwortung und ohne gesunde Werte wird es mit der Zeit wenig Bestand haben.

Wir können im persönlichen mit uns selbst damit anfangen. So schnell setzen wir uns selbst unter Druck, ja fast manchmal schon gewaltvoll und sind dabei extrem lieblos zu uns. Verurteile dich nicht dafür, sondern vielleicht gelingt es mit Geduld und Mitgefühl, uns selbst zu Verständnis und Kontakt einzuladen.

Baue eine heilsame Brücke zu dir (Neumondin mit Merkur u. Chiron) und setzte deine Wünsche wie kleine Samen in die Erde, wie du leben & lieben möchtest. Schreib es auf. Auf das es Gelingen mag!

Tauscht euch untereinander aus…gemeinsam heilen und doch jeder für sich.

 

Himmlische Unterstützung von Jupiter & Neptun – die Jahrhundertkonstellation von Frieden & Liebe

Bestimmt hast du schon davon gehört oder gelesen: zwei ganz besondere Planeten, Jupiter (Entwicklung, Glück u. Erfüllung) & Neptun (Bedingungslose Liebe, Intuition und göttliche Verbindung) in den Fischen unterstützen nochmal mehr die himmlische Anbindung, deine Intuition, deine Heilung und deinen Wunsch und die Möglichkeit nach bedingungsloser Liebe und Annehmen.

Diese beiden vermehren das Glück von Liebe – gerade jetzt so wertvoll!!!

Wenn dir ein Gefühl von Liebe und auch die Verbindung zur Intuition noch fehlt oder immer wieder verloren geht, möchte ich dich immer wieder einladen (wie bei einem Spiel, bei dem gerade rausgeflogen ist und zurück auf Start muss ;-)), schaue, mit deinem heutigen, gegenwärtigen ICH-Bewusstsein zurück zu deinem Anfang (und was ich heute am Anfang zum Widder-Neumond schreibe ;-)).

Um heutige Umstände, wie z.b. fehlende Liebe zu verändern, hilft dir das Verständnis für deinen Anfang und das Erlernen für Kontakt und Raumgeben in dir. Versprochen!

Für all diese Fragen bin ich von Herzen gern da und wünsche uns allen den Weg nach innen & außen zur eigenen Liebe und zur eigenen, gesunden Lebenskraft und Lust.

Von Herzen Sabine

 

Angebot „Lieben&GeliebtSein“: Meine beiden Lern-Module 1 +2 für dein „Lieben&GeliebtSein“ sind für dich mit Gutscheinen um je € 20,- günstiger, damit du dich, statt Angst, Schmerz und Not, besser verstehen & heilsam annehmen lernst – für dein Lieben & GeliebtSein.

Aus Ablehnung u. Angst zur Liebe    Gutscheincode: Liebe1

Aus Ohnmacht in die eigene Kraft   Gutscheincode: Liebe2

…mit ganz viel praktischen Erfahrungen, Live-Prozessen und persönlichen Heilungsschritten und begleiteten Meditationen. Die Meditationen werden gerade nochmal neu für dich aufgenommen, mit mehr Pausen und dazu gefügt. Ich würde mich sehr freuen, wenn ich dich mit meinen Heilungserfahrungen zu mehr Liebes- und Ich-Entwicklung unterstützen kann.

Angebot kostenfrei: Begleitete, tiefgehende Meditation mit inneren Anteilen

„deinen Raum finden & halten“

 

Lass uns in Verbindung bleiben: Instagram und Facebook